1996, Installation

„Verletzung, ein Gebäude erzählt“

Eine Installation im Atelier Gerichtstraße, von Joachim Lünenschloß
Vom 31.08. – 22.09.1996.
Gefördert von der GeSoBau – Berlin

1996 schrieb ich dazu:

Der Betonfußboden meines Atelierraumes, in dem ich seit nunmehr 13 Jahren arbeite, hat eine Besonderheit: Fast in der Mitte, der Längsachse seines rechteckigen Grundrisses folgend, erstrecken sich teils klaffende, eher Spalten zu nennende, teils feinere Verästelungen von Rissen und Vertiefungen. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Standard